Donnerstag, 13. März 2014

RUMS...

...die Bumsdie 2.0
Letzte Woche habe ich doch die Working-Mum
gezeigt, die ich als Wickeltasche für meine zwei Wickelkinder
benutzen möchte.


Da die Tasche wirklich groß ist,
benötige ich innen noch etwas extra Ordnung.
Deshalb habe ich für die Wechselklamotten
eine kleine Tasche genäht.

Die kann man dann auch gut einzeln mitnehmen,
wenn man z.B. im Restaurant ist und zum
Wickeltisch muß. 


Die Tasche ist nach einem freebook von HIER.
Echt genial einfach und in verschiedenen Varianten 
nachzunähen.


Stauraum für das Nötigste zum Trockenlegen!
Eine kleine Tasche, zu meiner großen Tasche.
Für mich, juhuu, das kommt so selten vor.

Ich habe hier eine alte Jeans zerschnitten.
Die orangen Stoffe sind vom Stoffmarkt.
Und weil das eine Kleinigkeit ist
um meinen Kinderalltag leichter zu gestalten,

ab zu RUMS.

Eure Simone

Dienstag, 11. März 2014

Nachwuchs...

...muß benäht werden!
Gleiches Recht für alle, also Tochter und Sohn.
Meine Kleine ist immer richtig enttäuscht, wenn
ein neues fertiges Exemplar NICHT für sie ist.


Ich habe mal einen neuen Schnitt verarbeitet.
Super dekorativ finde ich den Halsausschnitt.


Ist mal was anderes, als langweilige Schulterknöpfe.
Der Schnitt läßt sich fix vernähen und bringt echt Spaß!


Ich habe die Knopfseite übrigens bewußt auf 
die rechts Seite verlegt. Manchmal sind an anderen Klamotten
halt links schon Knopfleisten. Damit die sich also nicht
unbequem beim Pennen türmen - Seitenwechsel!


Jetzt habe ich einen meiner Lieblingsstoffe angeschnitten.
Ich mag Eichhörnchen.


Die Lillestoffe sind eh meist der Knaller.
Da kann man sich oft nicht entscheiden,
welche man NICHT kauft ;)


So, jetzt mal schauen, was die anderen Mädels 
gezaubert haben:

und

Eure Simone