Dienstag, 4. März 2014

Pyjamaparty


 So, es gibt bei uns keine Party mit Musik und Knabberei.
Aber meine Maschinen haben ordentlich gerockt
um meiner Kleinen ein paar neue Schlafis zu nähen.


Die alten Pyjamas werden doch langsam etwas kurz.


Ich habe schon Shirtgröße 104 gemacht. Wegen der Weite.
Ist zum kuscheln ja gemütlicher.
Natürlich die Länge entsprechend angepaßt.


Die Hosen unten mit breitem enganliegenden Bündchen,
dann macht die Hosenlänge erstmal nichts.
Wirkt dadurch wie Pluderhose.
Auch bequem.


Hier ist das Beinbündchen weiter.
Muß ja nicht alles gleich sein.
Das wär langweilig!


Ich mag den pinken Stoff nicht sonderlich.
Meine Kleine findet den prima.
Warum auch immer!?


Zu den ganzen Gräten, habe ich dann noch einen
"lebenden" Fisch appliziert.


Das hier ist eher meins.
Fröhliche Farben und lustiges Motiv.


Hier habe ich keine weite Hose gemacht,
sondern eine Leggins. Auch mit engen Bündchen.
Da kann das Bein etwas länger sein. Niemand tritt auf dem Saum herum.


Kringelsaum und kurze Ärmel.
Man sagt. es wird bald wieder Sommer!

Jetzt schaue ich mal, was noch so gewerkelt wurde!
Hier und Hier und Hier.

Eure Simone

Schnitte sind übrigens von Lillesolundpelle:
Longsleeve und Freizeithose.
Die Leggings ist Marke Eigenbau.